Familie

Es darf ein wenig Frühling einziehen!

Ihr seid gerne kreativ?

Ihr liebt DIY Projekte und habt aber keine Lust dazu erstmal ganz viel teures Material einzukaufen?

Nach dunklen Wintermonaten findet ihr auch das der Frühling nun gerne Einzug halten soll?

Dann müsst ihr euch mein kleines Do-it-yourself Upcycling anschauen.

Ihr schnappt euch eine Milchtüte und da ist es tatsächlich völlig egal ob es nun Hafer-, Reis-oder Vollmilch ist. Die Verpackung wird ordentlich ausgewaschen und vorsichtig oben geöffnet. Dies klappt problemlos per Hand, wenn ihr quasi über Kreuz an den Seiten zieht.

Danach entfernt ihr den Aufdruck auf der Verpackung. Am einfachsten ist das, wenn ihr mit einem kleinen spitzen Messer von oben unter das Papier stecht und es dann langsam hochdrückt und anschließend abzieht.

Nun habt ihr eine braune Pappverpackung auf der hervorragend entweder Lacke oder aber auch Acrylfarbe hält. Wenn ihr sprayt, dann allerdings immer nur draußen und lasst das besprayte Produkt auch an der frischen Luft trocknen. Die Gerüche sind nichts für Wohninnenräume!

Nachdem eure Verpackung besprayt und getrocknet ist, könnt ihr sie nach Bedarf beschriften, bekleben oder dekorieren. Ich habe den Rand oben umgeknickt, so entsteht ein netter Tüteneffekt.

Selbst frische Schnittblumen halten in der DIY-Vase problemlos, denn aufgrund der Beschichtung im Inneren lässt sich problemlos und lachenfrei Wasser einfüllen.

Probiert es doch einfach mal aus und lasst ein wenig Frühlingsfrische einziehen:)

Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.