Familie

*Werbung* Ein Zeichen von Menschlichkeit – der Wunschbaum im Forum Mülheim

Flackernde Lichter, der Geruch nach Tanne, glitzernde Bänder und liebevoll verpackte Geschenke…

Bei vielen Menschen wird der Heilig Abend ein wunderschönes Beisammensein, Köstlichkeiten werden zelebriert und die Freude über Geschenke wird groß sein.

Das ist nicht überall so. 2,5 Millionen Kinder leben deutschlandweit in Armut.

Statt eines Weihnachtsbaums, einem opulenten Abendessens und tollen Geschenken waltet in vielen Familien ein ganz anderer Alltag. Sie müssen sich mit Sorgen und Nöten beschäftigen, die die Gedanken an Weihnachten überschatten. Finanziell ist es nicht jedem möglich, Wünsche zu erfüllen.

Weihnachten bringt die Menschen zusammen wie kein anderes christliches Fest. Jeder von uns weiß, wenn er in sich hinein hört, dass es einem Freude bereitet, ein Geschenk zu bekommen. Man erinnert sich doch auch nach vielen Jahren noch an das Gefühl im Bauch, wenn man voller Aufregung die Weihnachtsgeschenke geöffnet hat, auf die man sich schon wochenlang gefreut hat. Und doch ist dies nicht jedem vergönnt.

Ich persönlich, vielleicht auch weil ich Mama bin und die strahlenden Augen meiner Kinder jetzt schon kaum erwarten kann, liebe es, Geschenke zu machen.

Und wenn wir Weihnachten feiern, dann sollte uns bewusst sein, dass wir ein Fest der Menschlichkeit feiern. Weihnachten ist nun mal keine Jahreszeit, Weihnachten ist viel mehr, es ist ein Gefühl.

Wenn wir dieses wohlige Gefühl allen gönnen möchten, dann sollten wir es vielleicht teilen.

Im Forum Mülheim befindet sich im Erdgeschoss (neben der Verpackungsstation) der Wunschbaum.

Am 20.12.2019 sind dort strahlende Kinderaugen zu sehen sein, denn mit der Unterstützung der Tageseinrichtung „Fiedelbar“ und den „Rolli Rockers Sprösslingen“ werden die Präsente des Wunschbaums verteilt.

Und wenn ihr einem Kind eine Freude machen möchtet, dann kann auch euer Geschenk an diesem Tag für aufregende Weihnachten sorgen.

Wie das funktioniert?

Ganz einfach! Ihr sucht euch eine Wunschkarte am Wunschbaum im Erdgeschoss aus. Dort sind Kinderwünsche von 5-25€ aufgehangen, ihr besorgt das Geschenk und gebt es bis spätestens 19.12.2019 in der Verpackungsstation ab (dort könnt ihr es natürlich auch von Profis verpacken lassen).

Am 20.12.2019 wird dann euer Geschenk entsprechend verteilt!

Und ganz ehrlich, wer anderen Freude bereitet, der schenkt auch sich selbst etwas: Güte, Menschlichkeit und Wohlbehagen – genau das was wir empfinden möchten!

Dieser Post entstand in Zusammenarbeit mit dem Forum Mülheim.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.