Familie

Wie war das noch, früher…

Abends, wenn ich die Kinder mal alleine ins Bett bringe, dann erzähle ich ihnen Geschichten. Noah fragt mich dann immer „Wie war das denn früher, damals als wir noch nicht auf der Welt waren?“.

Ich komme mir dann immer vor, wie eine alte Omi, die ihren Kindern Geschichten von wirklich damals erzählt, denn unser früher ist ja eigentlich noch gar nicht so lange her. Wobei doch…

Gestern waren die Kinder am Nachmittag auf einem Kindergeburtstag, ich musste aufgrund von Konferenzen länger arbeiten und kam am späten Nachmittag erst nach Hause.

Es war leer. Es war auch mal ganz angenehm nicht sofort überfallen zu werden, aber es war viel zu ruhig.

Ich räumte ein paar Spielzeuge weg, aber es war eigentlich nichts zu tun.

Und dann kam mir die Situation ganz komisch vor. Ich bin es einfach nicht mehr gewöhnt das Stille nach der Arbeit herrscht. Wenn meine Kollegen nach getaner Arbeit davon sprechen, jetzt endlich etwas Ruhe zuhause zu genießen, dann grinse ich meist nur still in mich hinein, denn Ruhe gibt es bei uns nicht. Wenn wir von der Arbeit kommen, dann steigt die wahre Party.

Aber als ich gestern so alleine da stand, habe ich mich gefragt, warum ich das früher gar nicht als komisch empfunden habe. Ich kannte es aber einfach nicht und wusste nicht wie wunderschön und manchmal auch grauselig nervenaufreibend das Leben mit Kindern ist. Mir war nicht bewusst das ein schmatziger-matschiger Begrüßungskuss meiner Mäuse sofort Ärgernissen des Vormittags in Staubflocken minimieren lässt.

Heute haben wir den gemeinsamen Nachmittag und Abend völlig ausgekostet. Gespielt, eingekauft, gequatscht, gefuttert und etwas Fernsehen geschaut.

Unser Wochenende wurde perfekt eingeläutet:)

Wenn Noah mich das nächste Mal nach der Geschichte von früher fragt, dann werde ich ihm sagen: „Früher war es zwar toll, aber ihr macht unsere Welt einfach noch viel schöner!“

Ein Gedanke zu „Wie war das noch, früher…“

Schreibe einen Kommentar zu Linni Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.