Familie

*Werbung*Wir sind das Ruhrgebiet!

Wenn man an das Ruhrgebiet denkt und sich vielleicht nicht wirklich dort auskennt, dann vermutet man Industrie, Schmutz, Kohle…

Aber eigentlich, eigentlich ist es hier unwahrscheinlich schön und wahnsinnig vielseitig.

Binnen Minuten kann man die bunten und gut besuchten Malls hinter sich lassen und steht in den wunderschönsten Wäldern.

Neben Wanderungen durch die Natur und wilden Erlebnissen auf Abenteuerspielplätzen kann man an jeder Ecke auch immer Kulturluft schnuppern. Heute waren wir, wie viele, viele andere Menschen auch, im Gasometer und haben uns die „Der Berg ruft“ Ausstellung angeschaut. Und wenn ihr denkt das sowas für Kinder langweilig sein könnte, ich kann es widerlegen. Sie fanden es super spannend und waren völlig überwältigt von den gigantischen Lichtinstallationen. Wir übrigens auch!

Aber wisst ihr was ich am Ruhrgebiet ganz besonders beeindruckend finde? Die Menschen!

Am Freitag habe ich eine Verabredung mit Janina gehabt, die die Gluecksmomente (https://www.gluecksmomente-schmachtendorf.de/kontaktieren-Sie-uns) ins Leben gerufen hat.

Und genau dieser Laden spiegelt für mich die Mentalität des Ruhrgebiets wieder. Freundlich und ehrlich geht es hier zu. Allerdings sollte ich vielleicht vorab erklären, was „GluecksMOMente“ eigentlich ist.

In einem unwahrscheinlich liebevoll eingerichteten und dekorieren ehemaligen Ladenlokal können sich Mamas, Papas und Kinder treffen, verschiedene Kurse, vom Schwangerschaftskurs über die Krabbelgruppe, bis hin zum Frauen-und Kindertrödelmarkt besuchenund sich austauschen.

Zudem kann man dort liebevoll selbsthergestellte Artikel kaufen, wie Kleidung oder Dekoartikel und Regale anmieten, auf denen man etwa die zu klein gewordene Kinderkleidung verkaufen kann.

Freitag durfte ich mir eine Krabbelgruppe dort ansehen, was irgendwie ein ganz komisches Gefühl war, so ohne eigenes Kind dabei:) Ich fand die Stimmung dort toll. Nicht in einer Sekunde hatte ich das Gefühl das die Mamas sich hier gegenseitig übertrumpfen wollten (und Mamafights kennen wir ja inzwischen leider) , viel mehr ging es um einen ehrlichen Austausch und Spaß für die Allerkleinsten. Wobei ich sagen muss, dass die freundliche Stimmung nicht nur allein durch die liebevolle Gestaltung der Räumlichkeiten entsteht, sondern auch durch Janina, die den Kurs leitet.

Wenn ihr euch für die angebotenen Kurse interessiert, dann schaut doch einfach bei Facebook oder Instagram auf den GluecksMOMente-Seiten vorbei und kontaktiert Janina.

Wir werden auf jeden Fall am 5.12.wieder im Laden sein, denn dann kommt der Nikolaus. Ich würde mich riesig freuen, wenn viele von euch mitkommen würden!

Und nun, lassen wir den Tag ruhig ausklingen, essen noch etwas, denn das geht hier auch an jeder Ecke ganz hervorragend und kuscheln was das Zeug hält!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s