Familie

Social Welt…

Irgendwann in der zweiten Schwangerschaft hat es bei mir begonnen, ich habe mir Blogs herausgesucht mit Mamas in ähnlichen Schwangerschaftswochen.

Bin Muttis bei Instagram gefolgt, die Kinder im vergleichbaren Alter haben oder aus irgendwelchen anderen Gründen spannend für mich waren. Diese Instagramsache wurde dann nach und nach immer mehr, ich begleitete viele Frauen über Monate ihres Lebens virtuell. Einige agierten ähnlich wie ich es auch mache, andere waren so ganz anders und vielleicht auch deshalb spannend.

In den letzten Monaten merke ich, dass es bei vielen nur noch um eine Scheinwelt geht. Die Bilder bekommen alle bestimmte Filter, es werden überall identische Produkte gezeigt, denn nur wer sie besitzt und präsentiert, der gehört zur „Gang“. Sich selbst etwas gönnen und immerzu Freizeitstress zu haben ist total in. Es wird gejammert, weil man doch um 13Uhr schon total k.o. ist, weil man tatsächlich schon zwei Mahlzeiten zubereitet hat und die Oma das Kind tatsächlich erst nach ihrer Arbeit abholt…

Während die Mamas ununterbrochen top gestylt durch die mindestens genauso gestylten Häuser springen, wird ab und an eine Spendenaktion gestartet, man ist ja sehr sozial unterwegs.

Vielleicht übertreibe ich jetzt. Ich glaube auch das hinter den Profilen bestimmt liebevolle Mamas stecken und tolle Frauen. Mich stört aber was uns da ununterbrochen vorgelebt wird.

Du bist eine super Mama, wenn du im Luxus lebst, deine Kinder sterile Zimmer mit schwarz-weißen Dekoartikeln besitzen und alle paar Wochen zur „justthetwoofus“ – Tour mit dem dauerarbeitenden Ehemann im Wellnessurlaub „chillst“.

Das die Realität an manchen Tagen fleckig, staubig und völlig chaotisch ist, dass geht verloren.

Das man manchmal verheult auf den Ehemann wartet, weil die Kinder einem die Hütte auseinander nehmen, die Katze kotzt und der Job stresst, dass geht verloren oder findet nicht statt.

Ehrlichkeit und Offenheit fände ich oft angebrachter, echter, damit wir wissen, eigentlich ist doch alles völlig normal und total gut, genauso wie es gerade ist, auch mit Fingerpatschen und Ketchupflecken!

Natürlich muss ich mir das nicht angucken, mach ich aber trotzdem manchmal:)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s