Leben mit Kindern

Bye, bye Florida!

Tage die toll sind, die verfliegen einfach. Unsere 14Tage in Fort Myers sind nun vorbei.

Man freut sich vor einer Reise wochenlang wie irre und dann jagt ein toller Tag den nächsten und bald hat einen der Alltag auch schon wieder.

Was auch gut so ist, denn der ist schön:) Und in nächster Zeit stehen auch zuhause spannende Dinge an.

Philipp und ich haben gerade überlegt wie wahnsinnig toll diese Reise mit den Kindern funktioniert hat (ich klopfe auf Holz, denn der Rückflug kommt morgen erst noch).

Da hier nichts fußläufig erreichbar ist, muss man immer wieder von einem Ort zum nächsten fahren. Manchmal hat das gedauert, weil die Straßen voll waren und es war warm. Nicht ein einziges Mal gab es Meckerei und Theater im Auto. Nicht ein einziges Mal hat Lilly ihr „ich-lass-mich-nicht-in-den-Kindersitz-packen“ – Spiel veranstaltet. Noah ist fast genau die Strecken gelaufen, wie wir. Bei völliger Erschöpfung haben wir ihn manchmal allerdings tatsächlich noch in unserem Cybex Buggy transportiert, was witzig ausgesehen hat, bei seinen ellenlangen Beinen.

Die Kinder haben neues Essen probiert und haben fremde Tiere angeschaut.

Ellenlange Shoppingtouren haben irrerweise super funktioniert und wenn die Situation zu kippen drohte, hat einer von uns mit den beiden die Spielzeugabteilungen der großen Ketten wie TJ Max, Ross oder Marshalls aufgesucht und alles war wieder super.

Irgendwie hatte alles seinen Reiz und hat Freude bereitet. Ganz besonders natürlich die Strände, die wir aber immer ganz bewusst zum Beispiel mittags nicht aufgesucht haben, da wir Sorge aufgrund der echt heftigen Sonnenstrahlen haben.

Mit nach Deutschland nehmen wir jetzt Sonne, Sand, viel Familienzeit und die Gedanken an viele unbezahlbare gemeinsame Erlebnisse!

Das einzig Materielle was wir so richtig hier vermisst haben, ist allerdings unser Familienbett und darauf freuen wir uns ganz gewaltig und Noah und Lilly sind total wild darauf Oma und Opa vom amerikanischen Osterhasen zu berichten:)

Bye, bye Florida! We’ll see us again!

2 Gedanken zu „Bye, bye Florida!“

  1. Hallo,
    Wir sind auch seit Jahren mit dem Florida Virus infiziert. Dieses Jahr sind wir mit unserer 1,5 Jahre alten Tochter unterwegs und da habe ich deinen Beitrag natürlich gespannt gelesen.
    Mich würde vor allem interessieren, in welchem Streichelzoo (oder waren es mehrere) Ihr wart. Ist das der Naples Zoo oder was anderes? Schildkröten die nicht weglaufen und keine schnellen Bewegungen machen, ständen hier glaub ich hoch im Kurs:-)
    Danke für die Rückmeldung und viele Grüße aus Cape Coral… Anne

    Gefällt mir

    1. Oh, ich beneide euch gerade:) Das war die Seashell Factory! Recht klein, aber die Kinder mögen es sehr gerne! Der Naples Zoo soll super sein, ist halt viiiiiel riesiger! Genießt die Zeit in Cape Coral und Toys r us in Fort Myers schließt recht bald, ich kann mir vorstellen, dass das auch mal spannend sein kann:))))

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s