Leben mit Kindern

Wetterabhängig

Ist eure Laune eigentlich wetterabhängig? Habt ihr schlechte Laune, wenn das Wetter so richtig doof ist?

Ich schon irgendwie. Mit zwei kleinen daueragilen Wühlmäusen und mit mir, mit dauerhaften Hummeln im Popo, sind solche Regennachmittage wie heute echt grausam.

Nach kürzester Zeit wird jede Etage hier verwüstet, die Kinder streiten sich und ich bekomme eine Krise nach der anderen.

Natürlich kenne ich diese „Es gibt nur die falsche Kleidung-Phrasen“, aber natürlich kenne ich auch uns… Wenn wir den Nachmittag in noch so toller Matschkleidung im strömenden Regen verbringen, dann sitzen wir spätestens übermorgen mit 40Grad Fieber im Wartezimmer beim Arzt. Also ist das wirklich keine Option.

An machen Nachmittagen haben wir nach dem Spiel im Kindergarten, den Aktivitäten bei der Tagesmutter und meiner Arbeit in der Schule alle keine Lust mehr auf Unternehmungen, dann basteln und malen wir, wir kneten, lesen, schauen Fernsehen, bekochen die Puppen und, und, und, aber oft sind das echt anstrengende Nachmittage mit viel Meckerei und Theater.

Heute habe ich hin und her überlegt was man machen kann und da wir mitten im Ruhrgebiet wohnen, haben wir in jeder Himmelsrichtung ein Shoppingcenter. Ob man es glaubt oder nicht, in Kombi mit einem Eiscaféeis, lieben die Kinder Bummeltouren.

So hat es uns heute Nachmittag ins Centro nach Oberhausen verschlagen. Die Kinder können dort einfach laufen, weil es dort keinen Verkehr gibt, sie sehen viel und haben Spaß.

Versprechen muss ich ihnen immer, dass wir uns die Stofftiere bei Build a Bear ansehen und wir einen Abstecher in den Legoladen machen. Auch ohne Spielzeuge zu kaufen, denn sie haben verstanden das dies nicht immerzu geht, können wir so einen tollen und regenfreien Nachmittag genießen, ohne schlechte Laune und mit etwas Bewegung.

Noah träumt in dieser Nacht vermutlich von den riesigen Legowelten, die er ausgiebig studiert hat und Lilly gingen auch beim Einschlafen die Glitzerschuhe für Teddybären nicht mehr aus dem Kopf.

Kinder zufrieden, Mama zufrieden.

Aber morgen darf dann die Sonne ruhig wieder scheinen, denn draußen ist es auch schön:)

2 Gedanken zu „Wetterabhängig“

  1. Guten Abend.
    Ja, vor allem wenn es Grau in Grau ist und Nebel, dann bin ich schon antriebsloser als wenn die Sonne scheint, es morgens hell ist und die Vögel zwitschern. Klar, diese Sätze wie es gibt kein schlechtes Wetter, nur falsche Kleidung stimmt schon und man sollte jeden Moment genießen aber man kommt einfach anders in die Gänge. Einfacher.

    Liebste Grüße,
    Sandra.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s