Leben mit Kindern

Arbeiten mit Kindern?

Als ich mit Noah schwanger war, hatte ich manchmal etwas Sorge, dass mir in der Elternzeit langweilig werden könnte und dass ich meine Arbeit ganz doll vermissen würde.

Ganz schnell wurde mir allerdings klar, dass es anders kommen würde. Noah war anfangs sehr, nennen wir es „fordernd“. Er hatte Koliken und die Anpassung an die Außenwelt ist ihm nicht ganz so leicht gefallen. Für uns war die Umstellung vom Leben ohne Kind zum Elternsein dann doch aufregend.

Gedanken an die Arbeit kamen da überhaupt nicht auf. Zum Ende der Elternzeit habe ich bittere Tränen geweint, weil mir die veränderte Situation so gar nicht gefallen wollte.

Nachdem ich aber bemerkt habe, wie zufrieden Noah bei der Tagesmutter war, konnte ich auch plötzlich meine Arbeit wieder genießen.

Und jetzt, jetzt genieße ich wirklich die Zeit mit unseren beiden. Immer!

Aber andererseits liebe ich auch die Arbeit. Die Stunden, in denen ich Frau T. und nicht nur Maaaammmmaaa bin.

Die Zeiten, in denen ich mich mit meinen Kollegen über Dinge fernab der Kinder unterhalte und trotzdem immer weiß, daß es beiden Kindern super geht.

Die Arbeit tut mir gut und bietet mir einen super Ausgleich. Oft denke ich, dass ich dadurch nachmittags auch entspannter bin und Situationen wie „auf den Boden Schmeißerei“ souveräner meistern kann, als wenn ich dies bereits schon 5Mal am Vormittag erlebt hätte:)

Natürlich muss jede Mama selbst entscheiden wie lange sie reine Mamazeit verbringt. Die Finanzen spielen eine große Rolle bei der Entscheidung, sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Für uns ist die „working mom“ Situation auf jeden Fall die beste Variante und stimmt alle zufrieden 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s