Leben mit Kindern

Traumreise – Abu Dhabi

Ich gebe zu, es ist ein Abenteuer! Spontan haben wir letzte Woche bei strömenden Regen eine Reise in eine andere Welt gebucht! Wir wollten eine Auszeit haben und da wir die Preise für die gängigen Reisziele überteuert empfunden haben und wir das Verhältnis Preis-Leistung beispielsweise auf Mallorca als nicht gerechtfertigt ansehen, kamen wir darauf einen Urlaub der ganz anderen Art zu verbringen. 


Nach einem Flug mit Emirates (Was ist das bloß ein Vergleich zu unserem Flug mit AirBerlin nach Miami) kamen wir ziemlich müde am Zielflughafen Dubai an. Unglaublich aber wahr, die Stewardessen boten mir die Hilfe einer Nanny an, die vor Ort war, als Lilly weinte und fragten ob sie uns vielleicht irgendwelche Extrawünsche erfüllen könnten, damit Lilly sich glücklich fühlt. Das ist Service, Lilly brauchte allerdings einfach nur Schlaf;)

Dank gilt übrigens auch meinem Sitznachbarn, der sogar Verständnis zeigte, als Lilly ihn zum wiederholten Mal weckte und der sein Tischchen mit mir teilte, so dass Lilly in Ruhe auf mir liegen konnte und mir auch so immer wieder geholfen hat. 

In Dubai gelandet ging alles unwahrscheinlich flott und organisiert und selbst unser Fahrer stand schon bereit, der uns nach Abu Dhabi gefahren hat.


Die Fahrt war super entspannt, da die Kinder schliefen und ich staunend die gigantischen Gebäude links und rechts der Autobahn bestaunen konnte und Philipp mir Kaffee besorgt hatte. Ich habe hier übrigens noch nie auch nur einen Fitzel Müll gesehen! Es ist alles so sauber!


Als wir im Hotel ankamen, ging das Staunen weiter! Wir haben bereits viele Hotels kennen gelernt, aber wir waren noch nie in einem Hotel dieser Klasse! 

Unser Zimmer ist riesig, das Bad gigantisch, der Ausblick ist ein Wahnsinn und der Service den wir hier erleben ist unübertroffen. 

Als wir von der Reise berichteten, war die erste Frage bei vielen „In so ein Land mit Kindern? Müssen Lilly und du dann Kopftücher tragen?“!

Ich glaube, es gibt kaum andere Orte dieser Welt, die so multikulti sind, wie die Emirate! Neben den komplett verhüllten Damen in der schwarzen Burka sieht man blonde Frauen im Bikini, aber auch Silikonbomben im goldenen Tangabadeanzug. Man wird von niemandem komisch angeschaut, wenn man in seiner westlichen Kleidung unterwegs ist. Die Menschen sind freundlich und weltoffen. 

Und genau das ist eine von ganz vielen Sachen, die unsere Kinder durch die Reisen lernen sollen. Menschen sind unterschiedlich, Kulturen sind anders und trotzdem teilen wir eine Welt miteinander! 


Und außerdem wäre es auch ziemlich einfältig, wenn man keine anderen Dinge sieht und besonders schmeckt;) Das Essen hier ist übrigens auch gigantisch! Für die Kinder gibt es seit gestern extra ein zusätzliches kleines Kinderbüffet, wobei sie auch glücklich mit der „Erwachsenenauswahl“ sind, da gibt es allerdings nicht die „Hoppe-hoppe Rrrrraaaaiiittta“-Pferde, von denen Noah und Lilly gleichermaßen begeistert sind (genau die stehen übrigens auch im Wartezimmer bei unserem Kinderarzt, da werden sie meist ignoriert)!


Für uns steht fest, wir finden es toll hier!

5 Gedanken zu „Traumreise – Abu Dhabi“

  1. Du wurdest tatsächlich gefragt, ob ihr dort Kopftücher tragen müsst? Oh Mann, die Leute haben echt keine Ahnung. Ich finde es toll, dass ihr euren Kindern Weltoffenheit beibringt, davon werden wir in Zukunft noch viel mehr brauchen. Weiterhin viel Spaß auf eurer Reise.

    Liebst
    Eve von http://www.eveblogazine.com

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s