Website-Icon Mamimiblog

Geschwisterliebe

Werbeanzeigen

Ich erinnere mich noch ganz doll an meine Sorgen in der Schwangerschaft „Noah wird so eifersüchtig werden“, „So ein geringer Altersabstand ist total schwierig für die Erstgeborenen!“, „Das wird so anstrengend!“, von allen Seiten kamen diese doofen Sprüche, die ich eigentlich gekonnt hätte weglächeln sollen. Wird einem aber immer wieder sowas gesagt, so macht man (oder ich) sich doch Gedanken! 


Natürlich gibt es Momente die mit zwei Kindern noch viel anstrengender sind, als mit nur einem – ich denke da an viele morgendliche Szenen, wenn beide keine Lust aufs Bad und schon gar nicht aufs Umziehen haben und mein morgendliches Duschen mit Dauerunsinn oder noch schrecklicher Dauergebrüll boykottieren werden soll. Ja, das ist mega anstrengend, aber dann gibt es auch die ganzen Situationen die mit zwei Kindern sogar noch toller sind, als mit nur einem, weil es einfach die doppelte Ladung Glück ist! 


Noah ist nicht eifersüchtig, er ist immer bedacht seiner Schwester zu helfen oder sie in Schutz zu nehmen!

Heute habe ich geschimpft, weil sie immer und immer wieder an den Verstärker gegangen ist, Noah ermahnte mich mein Verhalten zu überdenken, indem er mir sagte das Lilly noch klein ist und es nicht besser weiß! 

Natürlich nervt sie ihn manchmal, zum Beispiel wenn sie seine Ritterburg als Bällebad benutzt, aber er versteht tatsächlich das sie es nicht böse meint!


Ich wünsche mir so sehr, dass die beiden weiterhin so liebevoll miteinander umgehen und sich immer gegenseitig wertschätzen, auch wenn mal Streit gibt!

Die mobile Version verlassen