Website-Icon Mamimiblog

Erstausstattung  – Wickeltasche

Werbeanzeigen

In den nächsten Tagen werde ich euch meine persönlichen Must-Haves für die Erstausstattung vorstellen, da ich besonders in der letzten Zeit ganz oft von werdenden Eltern gefragt werde, was man denn überhaupt benötigt. 

Da ich eine fleißige Instagramguckerin bin, sehe ich das die Wickeltasche ein großes Thema bei ganz vielen Eltern ist. War es bei uns quasi auch, denn ich hatte bei Noah nie eine. Warum? Weil ich völlig handtaschenirre bin und meine geliebten Noosa und Liebeskindtaschen viel schöner fand als eine olle Wickeltasche aus Plastikmaterialien. Ich habe mir unzählige Taschen im Laden und dem Internet angeschaut, Fazit immer: hässlich! 

Nachdem wir aber zum 5000.Mal keine Wechselsachen oder Feuchttücher dabei hatten, weil die Sachen nicht mehr in meine Tasche gepasst haben, war besonders Philipp überzeugt:?Wir BRAUCHEN eine Wickeltasche! 

Zufällig erzählte ich einer lieben Freundin von unserem Taschenproblem. Sie kann unwahrscheinlich toll nähen und beschloss DIE Tasche für uns zu nähen! Zusammen haben wir Stoffe ausgesucht und sie hat Schnittmuster gewälzt – und das für uns passende tatsächlich gefunden! 


Nun haben wir einen wirklich perfekten Begleiter mit genügend Platz für wirklich alles was man braucht. Ganz besonders praktisch ist auch, dass man eine Seite per Reißverschluss öffnen kann und die dann entstehende Fläche als Wickelauflage nutzen kann! Genial wenn man nichts verdrecken möchte oder eine Wickelfläche einem nicht ausreichend sauber erscheint.

 Tatsächlich nehme ich diese Tasche jetzt immer mit, denn sie ist perfekt!

Die mobile Version verlassen